Michael Houellebecq „Vernichten“

houellebecq-vernichten-100~_v-gseapremiumxl

Ein neuer Houellebecq-Roman ist immer ein Ereignis. Der Titel seines achten Romans – „Vernichten“ – lässt all die Abgründe vermuten, für die der französische Skandalautor seit Jahren steht.

Die Geschichte führt ins Frankreich des Jahres 2027. Kurz vor den französischen Präsidentschaftswahlen  taucht im Netz ein Video auf, das die Hinrichtung des möglichen Kandidaten Bruno Juge zu zeigen scheint. Paul Raison ist Absolvent einer Elitehochschule und arbeitet als Spitzenbeamter im Wirtschaftsministerium. Als Mitarbeiter und Vertrautem Juges fällt ihm die Aufgabe zu, die Urheber des Videos ausfindig zu machen.

Der Titel klingt martialisch – dabei ist „Vernichten“, der neue Roman von Michel Houellebecq, ein resignierter Streifzug durch die Vorzimmer der Macht und die Pflegestationen einer Gesellschaft, die ihre Alten und Kranken vernachlässigt. Punktuell amüsant

Verlag: Du Mont
Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 624 Seiten
Preis: 28,–€
ISBN: 9783832181932

Bestellen Sie doch gleich in unserem Onlineshop  oder
per WhatsApp unter folgender Nr. 0160/6083024

„Sex ist wie Mehl “ von Jürgen von der Lippe

30424d5dd771e4a31e22021992651398d01ac877-00-00Geschichten und Glossen

„Bist duʼs, Jürgen?“ „Nein, ich bin George Clooney im achten Monat.“Was ist eine 5-Euro-Sängerin, warum ist Sex wie Mehl und wer sagt »Geh deine Oma melken«? Aus welcher Küche stammt Heiliges Geschnetzeltes, was ist Manna-Hamham und was macht ein Mönch mit einem Saxophon?

Ob diese Fragen Sie schon lange bewegt oder Ihre Neugier gerade erst geweckt haben: Antworten darauf und noch viel mehr finden Sie in Jürgen von der Lippes aktuellem Buch. Der unermüdliche Önologe im Weinberg des Humors hat wieder einen Knallerjahrgang produziert – mit feiner Nase, voller Dröhnung und superlangem Abgang.

Verlag: Penguin-Verlag
Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 255 Seiten
Preis: 18,00 €
ISBN: 9783328602163

Bestellen Sie doch gleich in unserem Onlineshop  oder
per WhatsApp unter folgender Nr. 0160/6083024

Top 20 Belletristik aus dem Jahr 2021

Top 20

Einen Teil der Bücher finden Sie in unserem Schaufenster in der Bergtorstrasse oder in unserer Buchhandlung in der Wassertorstrasse. Selbstverständlich können wir alle Titel auf den nächsten Tag bestellen.

IMG_20220114_170841


Onlineshop Bestellungen

Liebe Kunden,
wenn sie in
unserem Online-Shop eine Bestellung aufgeben,
dann bitte Abholung anklicken

 Ansonsten ist keine Lieferung bis Weihnachten garantiert . 

Die Bestellungen werden  in unsere Buchhandlung geliefert und sie können sie dann bis Heiligabend bei uns abholen.


„Die Verlorenen“ von Simon Beckett

die-verlorenen-102~_v-gseapremiumxl

Jonah Colley wird von seinem früheren Freund Gavin angerufen der ihn bittet ihm zu helfen. In einer Lagerhalle findet er drei Leichen, eine davon ist Gavin. Colley ist Mitglied in einer Spezialeinheit der Londoner Polizei. Da er auf eigene Faust in den Einsatz gegangen ist, wird er nun verdächtigt, das Blutbad selbst angerichtet zu haben.

Auch ein Albtraum aus der Vergangenheit holt ihn wieder ein: Vor vielen Jahren verschwand sein Sohn Theo auf mysteriöse Weise von einem Spielplatz und wurde nie gefunden. Die Polizei ging damals davon aus, Theo sei in einem Kanal ertrunken und stellte die Suche ein.

Um die Verdächtigungen gegen ihn zu widerlegen, ermittelt er auf eigene Faust und stellt fest, dass das Verschwinden seines Sohnes im unmittelbaren Zusammenhang mit Gavin und dem Blutbad in den verlassenen Lagerhäusern am Slaughter Quay steht.

Simon Beckett hat mit seiner neuen Figur auf Anhieb einen Ermittler erschaffen, der von Sympathie getragen wird. Der Krimi hat eine interessante Handlung, packt einen von der ersten Seite an und hat ein Ende, mit dem man ganz bestimmt nicht rechnet.

Verlag: Wunderlich
Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 416 Seiten
Preis: 24,00 €
ISBN: 9783805200523

Bestellen Sie doch gleich in unserem Onlineshop oder
per WhatsApp unter folgender Nr. 0160/6083024


„OMBRA“ Roman von Hans-Josef Ortheil

9783641273873
Zum 70. Geburtstag erschien Ortheils wohl persönlichstes Buch.
Ein Autor, seit seinem 8.Lebensjahr getrieben vom Schreiben,erleidet eine schwere Herzerkrankung. Fast 60 Jahre gingSchreiben und Leben in Eins. Leben ohne tägliches Schreiben nicht vorstellbar. Schreiben als Beweis der eigenen Existenz.
Mit der Krankheit und einer sehr langen Reha ist er seiner wichtigsten Ausdrucksmöglichkeit beraubt.
So wird der Weg zurück ins Leben ebenso ein Weg zurück zum Schreiben.
Neben tiefgreifenden Fragen, ergeben sich auch heitere spitzbübische Szenen der Reha, der Selbstbobachtung usw.
 Für alle, die „Die Erfindung des Lebens“ geliebt haben
ein Muß 

Verlag: Luchterhand Literaturverlag
Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 304 Seiten
Preis: 24,00 €
ISBN: 9783630876610

Bestellen Sie doch gleich in unserem Onlineshop oder
per WhatsApp unter folgender Nr. 0160/6083024